Top 3: Die besten Uhren als Weihnachtsgeschenk

Wie jedes Jahr kommt das Fest der Liebe, Weihnachten, schneller als erwartet und vor allem schneller als gewünscht. Denn meist rückt der 24. Dezember mit unaufhaltsamen Schritten näher, aber die Weihnachtsgeschenke liegen leider noch nicht verpackt zu Hause. Nachdem man es dann in letzter Minute doch noch irgendwie geschafft hat die Weihnachtsgeschenke zu besorgen, schwört man sich es nächstes Jahr besser zu machen. Doch erfahrungsgemäß beginnt der Wettlauf mit der Zeit im kommenden Jahr erneut…

Weihnachtsgeschenk-Uhr: Für wen geeignet?

Bevor wir uns der Frage widmen welche Uhren sich besonders als Weihnachtsgeschenk eignen, beginnen wir zunächst mit der grundsätzlichen Eignung einer Uhr unter dem festlich geschmückten Baum. Und diese ist eindeutig mit „Ja“ zu beantworten. Denn eine Uhr ist ein Geschenk was der Empfänger über mehrere Jahre, wenn nicht gar sein ganzes Leben, behalten kann. Und obwohl sie dazu erfunden wurde die Zeit zu messen, gilt sie als zeitloses Geschenk. 

Da ein typisches Weihnachtsgeschenk bei 50 - 150€ liegt, beschränken wir uns bei der Auswahl der folgenden Uhren auf ebendiesen Preisrahmen. Was man beim Aussuchen einer Uhr als Weihnachtsgeschenk darüber hinaus unbedingt beachten sollte, ist der Empfänger. Der 16-jährige Bruder freut sich definitiv über eine andere Uhr als der 56-jährige Vater. Deshalb ist dieser Artikel nach den Empfänger-Typen gegliedert: dem Bruder, dem Vater und dem Freund.

Uhr als Weihnachtsgeschenk für den Bruder: Casio Collection

Möchte man seinem Bruder eine Uhr zu Weihnachten schenken, bedeutet dies in der Regel auch, dass man kein kleines Vermögen investieren möchte, bzw. kann. Doch auch für den schmalen Geldbeutel gibt es eine Vielzahl von Uhren die stylish, voller Historie und dennoch modern sind. Ein exzellentes Beispiel sind hierfür die Uhren der Casio Collection Serie. Wie bei so vielen Dingen in der Mode ist nur eines beständig: der Wandel. Und der Fakt dass man sich darauf verlassen kann, dass alle Trends wieder kommen, so auch die schlanken Digitaluhren von Casio. Waren Sie in der 19080-er Jahren das Erkennungszeichen des modebewussten Jugendlichen, so sind sie in den 90ern und 2000ern in der Versenkung verschwunden um in den letzten Jahren wieder ein Revival zu erleben. Dies ist Casio natürlich nicht verborgen geblieben und mit der Casio Collection Serie haben sie die Uhren von damals wieder neu aufgelegt.   

An Männer- und Frauenhandgelenken ein echter Hingucker: Die A168WG-9EF der Casio Collection Serie

It's the weekend! Which watch in your #CasioCollection will you be wearing this weekend? A168WG-9EF pictured #Retro

A post shared by Casio South Africa (@casiosouthafrica) on

Die Form und der grundsätzliche Look der Uhr ist glücklicherweise gleich geblieben. Das Display wirkt immer noch herrlich altmodisch und das flache, elegante Gehäusedesign ist nach wie vor ein echter Hingucker. Mit 37mm Durchmesser ist diese Uhr sowohl an Frauen- als auch an Männerhandgelenken perfekt tragbar. Da millionenfache Erfahrungswerte vorhanden, ist die Produktionsqualität als konstant und gut zu bezeichnen: Das Edelstahlarmband hat keine unschönen Spaltmaße und das Gehäuse ist sauber verarbeitet. Und praktisch ist diese Casio-Uhr auch noch. Neben einer Hintergrundbeleuchtung verfügt sie über eine Datumsanzeige, eine Stoppuhr und eine Alarmfunktion.

Das Beste aus meiner Sicht sind aber Vielfalt und Preis. Das goldene Modell (A168WG-9EF) welches ich als Weihnachtsgeschenk empfehlen würde, da vom Material her außergewöhnlich, ist nur die Spitze des Eisbergs. Casio bietet die Modelle der Collection Serie ebenfalls in schwarzem Kunststoff und Edelstahl an - und das in zig Variationen. Der Preis für die empfohlene goldene Variante liegt nur minimal über 25€, so dass diese Uhr auch als Geschenk für den schmalen Geldbeutel geeignet ist. Und selbst wenn diese Uhr in 5 Jahren wieder außer Mode kommen sollte (woran ich nicht glaube), in 20 Jahren freut man sich dann einen echten Designklassiker zu besitzen, wenn der Hype wieder ausbricht.

Uhr als Weihnachtsgeschenk für den Vater: Skagen Smartwatch

Als nächster Prototyp der zu Beschenkenden nehmen wir uns den Typ Vater vor. Dieser befindet sich zumeist jenseits der 45-Jahre Grenze und oftmals ist mit den Neujahrsvorsätzen der Wunsch verbunden mehr auf den Körper zu achten, mehr Sport zu treiben und Stress zu meiden. Diese Wünsche sind das Idealszenario für eine Smartwatch oder einen Fitnesstracker. Doch sind wir ehrlich, für den Einsatz im Fitnessstudio oder beim Joggen machen Fitbit & Co eine gute Figur, doch in einem Businessmeeting sind sie eher fehl am Platz. Doch was bringt ein Fitnesstracker der Schritte und Kalorienverbrauch messen soll, wenn man diesen nur wenige Stunden pro Tag am Handgelenk trägt?

Die Eleganz einer klassischen Skagen-Uhr kombiniert mit den Funktionen einer Smartwatch: Die Skagen Hybrid Smartwatch 

Diesem Dilemma hat sich die dänische Uhrenmarke Skagen angenommen, die für klassisch, elegante Dresswatches bekannt ist. Mit der Skagen Unisex Hybrid Smartwatch SKT1101 hat Skagen eine Smartwatch im eleganten Kleid entwickelt. Zugegeben, rein von den Funktionen kann sie nicht mit der Fitbit-Konkurrenz, ganz zu schweigen von einer Apple Watch mithalten, aber das hat sich Skagen bei der Entwicklung dieser Uhr auch sicherlich nicht auf die Fahne geschrieben.

Die wichtigsten Funktionen erfüllt die Uhr aber allemal: Schritt- und Kalorienzähler, Schlaftracker und Benachrichtigungen bei eingehenden Nachrichten oder Anrufen sind im Funktionsumfang enthalten. Dies sind aus meiner Sicht auch genau die Einsatzgebiete die eine Smartwatch erfüllen muss um als solche bezeichnet werden zu können. Der beschränkte Funktionsumfang bietet jedoch auch Vorteile. Da ist zum einen der Preis der sich aktuell nur knapp über der 100€-Grenze bewegt und zum andern die Batterielaufzeit. Bittet die Apple Watch den Träger beispielsweise alle 2 Tage um eine Aufladung, so soll die handelsübliche Batterie der Skagen eine Akkulaufzeit von bis zu 6 Monaten ermöglichen.

Neben Preis und Akkulaufzeit punktet die Skagen Smartwatch jedoch noch mit einem ganz anderem Pfund: dem Design. Der Tradition von Skagen verpflichtet, ist dies die eleganteste Smartwatch die man aktuell auf dem Markt kaufen kann. Das Zifferblatt ist sehr klassisch gestaltet, einzig der Schriftzug „Skagen Connected“ verrät, dass es sich hier nicht um eine ganz gewöhnliche Uhr handelt. Mit 42mm Durchmesser und 11mm Höhe, hat sie die Maße einer modernen Uhr und mit 313g ist sie zwar sicherlich kein Fliegengewicht, aber sie reißt einem auch nicht den Arm ab.

Aufgrund des Zifferblatts anstatt eines Displays entfaltet die Uhr ihren vollen Funktionsumfang erst in Kombination mit der dazugehörigen App, aber dies ist aus meiner Sicht ein akzeptabler Kompromiss. Grundlegende Funktionen, etwa wieviel Prozent des angestrebten Tagesziels man erreicht hat, sind trotzdem vom Zifferblatt ablesbar. Die Skagen Smartwatch ist das ideale Weihnachtsgeschenk für diejenigen die sich die Funktionen einer Smartwatch wünschen, jedoch nicht auf ein klassisches Uhrendesign verzichten möchten.

Uhr als Weihnachtsgeschenk für den Freund: Fossil FS4656

Dritter Typ der Uhren-Weihnachtsgeschenk-Serie ist der Freund. Im Regelfall darf die Uhr ein etwas größeres Loch im Geldbeutel hinterlassen als die Uhr für den Bruder und wichtigster Gesichtspunkt ist hier oftmals der modische Zeitgeist. Ein Exemplar welches diese Anforderung hervorragend erfüllt ist die Fossil Herrenuhr FS4656.

Oftmals sind moderne Modeuhren aus meiner Sicht zu groß und überladen, aber hier ist der Spagat zwischen Mode-Accessoire, Tragbarkeit und Eleganz hervorragend  gelungen. Das Gehäuse ist rund und aus schwarzem Edelstahl und von einer, ebenfalls aus Edelstahl gefertigten, schwarz gerändelten Lünette umgeben. Das dunkelbraune Lederarmband, welches ebenfalls dunkelbraune Nähte aufweist, ist eine sehr stimmige Kombination zu dem Gehäuse. Mit den vielen dunklen Farbtönen wirkt die Uhr jedoch keineswegs zu dunkel oder langweilig, denn die Indexe als auch die Hilfszifferblätter (im Englischen als subdials bezeichnet) sind weiß und bilden so einen schönen Kontrast. Das Mineralglas ist grau gefärbt, so dass die Farbtöne je nach Lichteinfall unterschiedlich erscheinen.

Ein Schmuckstück für Sie und Ihn: die Fossil FS4656

Fs4656 #fossilmy #fossilmalaysia #fs4656 #shopperstar

A post shared by SHOP Fossil Coach MK GShock (@shopperstarmalaysia) on

Die Uhr ist ein Chronograph und verfügt demzufolge über eine Start-Stopp-Funktion. Das Quarzuhrwerk in dieser Fossil arbeitet äußerst zuverlässig und die Verarbeitung ist ebenfalls dem Preisniveau entsprechend. Diese Uhr ist insgesamt eher als robust und sportlich einzustufen, was sie zur idealen Freizeituhr macht. Fossil hat mit der FS4656 ein rundum gelungenes Design im Portfolio, das man sicherlich auch in 5 Jahren noch gerne am Handgelenk betrachtet.